Auf Augenhöhe begegnen – Der Mensch im Mittelpunkt

A A A

Wichtige Information

Die Landesregierung hat das Betretungsverbot für Beschäftigte der Werkstätten ab dem 11.05.20 gelockert.

Das bedeutet für Sie:

Die Arbeit und Betreuung in der Werkstatt werden wir in den Gelsenkirchener Werkstätten schrittweise wieder aufnehmen können, allerdings unter den notwendigen Schutzvorkehrungen.

Wer darf ab wann wieder zur Arbeit in die Werkstatt:

Die Wiederaufnahme der Arbeit erfolgt bis auf weiteres auf freiwilliger Basis. Wir haben die Aufnahme der Beschäftigung in drei Phasen eingeteilt. Unser Begleitender Dienst nimmt hierzu mit jedem einzelnen Beschäftigten Kontakt auf. Wie der genaue Ablauf sein wird, wird mit jedem Beschäftigten persönlich besprochen.

Wichtig:

Bitte nehmen Sie auf jeden Fall mit uns Kontakt auf, bevor Sie in die Werkstatt kommen wollen! Sie erreichen unseren Begleitenden Dienst unter der Nr: 0209 – 95896 8620.

Herzlich Willkommen

Das Leben ist bunt und vielfältig – genauso wie die Menschen, die in unseren Einrichtungen arbeiten und wohnen. Unser Ziel ist es, Menschen mit geistigen, körperlichen und seelischen Behinderungen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen und die Voraussetzungen zu schaffen, ein bedeutender Teil der Gesellschaft zu sein. Seit Gründung im Jahr 1967, prägt der Werkverein die aktive Umsetzung von Inklusion in Gelsenkirchen – und ist daher ein wichtiger Bestandteil für alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt.

Der Werkverein Gelsenkirchen e. V.

Der anerkannt gemeinnützige Werkverein Gelsenkirchen e. V. bildet die Dachorganisation des Sozialunternehmens. Seine Aufgabe ist es, die Herausforderungen einer gelungenen Inklusion zu meistern und Menschen mit Unterstützungsbedarf zu fördern, zu begleiten und zu betreuen. Dabei stehen die Bereiche Arbeit und Wohnen im Mittelpunkt. Der Werkverein betreibt die Gesellschaften Gelsenkirchener Werkstätten für angepaßte Arbeit gGmbH und Lebenswelt Gabriel gGmbH. In der Zentrale, den drei Werkstätten und den drei Wohnungseinrichtungen engagieren sich 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um die Ziele zu erreichen.

Der Werkverein ist Mitglied des Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. – Diakonie RWL.

Ein Einblick in die Arbeit der Gelsenkirchener Werkstätten für angepaßte Arbeit und der Lebenswelt Gabriel.