Ergänzende Leistungen

Unsere Leistungen umfassen neben der beruflichen Bildung, dem Arbeitsbereich und dem Förderbereich sowie der pädagogischen und pflegerischen Begleitung weitere Angebote:

Unterstützte Kommunikation

Ein wichtiger Teil des menschlichen Zusammenlebens ist gelingende Kommunikation. Sie beeinflusst nicht nur entscheidend die Lebensqualität, sondern ist auch ein bedeutsamer Bestandteil für soziale Teilhabe und Selbstbestimmung. Kommunikation bedeutet nicht nur ein Austauschen von Informationen, sondern auch Gemeinsamkeiten herzustellen oder Gemeinsamkeiten festzustellen. Gemeinsam versuchen wir die bestehenden Kommunikationsbarrieren mit Hilfe von verschiedenen Methoden und Konzepten zu minimieren, bzw. zu beseitigen. Dazu gehören unter anderem: Symbole, Bilder, Piktogramme, Tagesstrukturpläne, ICH-Bücher und weitere nicht-technische und technische Hilfsmittel. Um den individuellen Voraussetzungen und den speziellen Bedürfnissen gerecht zu werden, ist uns auch die Zusammenarbeit mit Eltern, Schulen und Wohnheimen der Betroffenen wichtig. So findet zum Beispiel ein regelmäßiger Dialog mit den Förderschulen im Rahmen eines Arbeitskreises statt. Zudem bieten wir Begleitung und Austausch für die Angehörigen der Betroffenen, bei der Ermittlung der passenden Kommunikationshilfe. Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen würden. Ansprechpartner:
Margarethe Guleiof, Heilpädagogin M.A.
Bastian Bader, Pädagoge B.A. / Fachberater für Unterstützte Kommunikation nach ISAAC Standard
E-Mail: UK@werkverein-ge.de

TEACCH-GRUPPE

Die TEACCH-Gruppe ist ausgerichtet für Beschäftigte mit Autismus-Spektrum-Störungen sowie stärker ausgeprägten Verhaltensauffälligkeiten.Ausgangslage dieser Idee ist die hohe Anzahl von Beschäftigten mit autistischen Störungen – in unseren Werkstätten betrifft dies über 4% der Menschen mit Behinderung.Schwerpunkt der Gruppe, in der Personen mit Autismus-Spektrum-Störungen arbeiten, ist das TEACCH-Programm. Dieses Programm ist ausgerichtet auf die Begleitung und pädagogische Förderung autistischer sowie in ähnlicher Weise kommunikationsgestörter Erwachsener. Dieses Programm wird durch Ausrichtung der positiven Psychologie unterstützt. Damit sollen der Leidensdruck und das Stressverhalten soweit wie möglich miniert werden.Spezifisch ausgerichtete individuelle Hilfen und Gruppenangebote sollen den Beschäftigten Orientierungshilfe geben, ihre Flexibilität und Selbstständigkeit verbessern, das Wohlbefinden steigern und ihnen zu mehr Widerstandfähigkeit gegenüber Veränderungen verhelfen.

Fahrdienst

Ein Drittel der Beschäftigten in den Gelsenkirchener Werkstätten sind selbstständig genug, um mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit zu kommen. Für alle anderen gibt es den Fahrdienst. Unsere kleine Flotte aus Reisebussen, Kleinbussen und Spezialfahrzeugen (Rollstuhltransport) pendelt zweimal pro Tag auf über 50 Routen durch das Gelsenkirchener Stadtgebiet und bringt Sie sicher zu Ihrem Arbeitsplatz und wieder nach Hause.

Mittagessen

In den Gelsenkirchener Werkstätten kocht der Küchenchef noch selbst. Unser Küchenteam ist der Garant für leckere und gesunde Mahlzeiten. Täglich steht ein warmes Mittagessen auf dem Speiseplan, ergänzend werden meist ein Beilagensalat und ein kleiner Nachtisch angeboten. Für diejenigen, die etwas mehr auf ihr Essen achten müssen, steht täglich eine Schonkost auf dem Speiseplan. Besondere Diäten sind nach Rücksprache mit dem Küchenteam in vielen Fällen möglich.

Feste und Veranstaltungen

Wer arbeitet, der darf auch feiern! Unter diesem Motto veranstalten wir jedes Jahr Feste und Feiern. Die Teilhabe am Geschehen, das gemeinschaftliche Erlebnis und die Inklusion ist uns hierbei besonders wichtig. Wir feiern gemeinsam …

Karneval

Zu unserer großen Karnevalsfeier am Rosenmontag mit musikalischer Begleitung und Tanz kommt bereits seit Jahren das Stadtprinzenpaar mit dem Kinderprinzenpaar und der Garde.

Sommerfest

Der Werkverein Gelsenkirchen lädt einmal im Jahr Beschäftigte, Mitarbeitende, Gäste sowie Besucherinnen und Besucher zu einem großen Sommerfest ein.

Halloween

Im Oktober laden wir zur teuflisch guten Gruselparty ein.

Weihnachtsmarkt

Ende November öffnet unser Sternenmarkt seine Tore. In besinnlicher Atmosphäre können hier kleine und große Kostbarkeiten erstanden werden, die von den Mitarbeitenden unserer Werkstatt eigenhändig gefertigt wurden.

Weihnachtsfest

Am letzten Arbeitstag vor dem Heiligen Abend feiern wir in unseren Arbeitsgruppen ein Weihnachtsfest. Zum Abschluss treffen sich alle Mitarbeitenden mit und ohne Behinderung in der großen Eingangshalle zum gemeinsamen Singen.

Dienstjubiläum

Jedes Jahr werden die Dienstjubilare bei Kaffee und Kuchen geehrt und beschenkt.

Geburtstag

An seinem Geburtstag erhält jeder Beschäftigte eine kleine Feier innerhalb der Arbeitsgruppe und ein kleines Geschenk im Begleitenden Dienst.