Spenden

Gelsenkirchener Werkstätten für angepaßte Arbeit gGmbh

Mehr als 650 Menschen mit Behinderung arbeiten derzeit in den Gelsenkirchener Werkstätten. Um ihnen den Aufenthalt und den Arbeitsalltag zu verbessern und zu verschönern, brauchen wir Unterstützung – Ihre Unterstützung. Sie können mit Ihrer Spende helfen, nötige kleinere und größere Investitionen zu realisieren. Dadurch können wir gemeinsam geplante Projekte verwirklichen. Über Unterstützung freuen wir uns für unsere regelmäßig anstehenden Projekte. So konnten wir z. B. schon eine neue Küche unseres Berufsbildungsbereiches und eine CNC-Holzbearbeitungsmaschine anschaffen. Dafür ganz herzlichen Dank.

Spendenkonto

Werkverein Gelsenkirchen e. V.
Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN: DE89370205000001338100
BIC: BFSWDE33XXX
Gerne stellen Ihnen einen Zuwendungsbescheid für Ihre Geld- und Sachspenden aus. Der Werkverein Gelsenkirchen e. V. ist durch den Freistellungsbescheid vom Finanzamt Gelsenkirchen­, Steuernummer 319/5930/0411, als ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. Abgabenordnung dienend anerkannt, zuletzt mit Bescheid vom 28.01.2014.

Lebenswelt Gabriel gGmbH

Seit 1988 gibt es den Förderverein Haus Gabriel e. V. Der gemeinnützige Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Arbeit des Haus Gabriel zu unterstützen. Der Förderverein hat kräftig mitgeholfen, das Eigenkapital aufzubringen, um das Haus Gabriel zu bauen. Außerdem trägt er mit Spenden dazu bei, den Menschen mit Behinderung die Teilnahme an Freizeitmaßnahmen zu ermöglichen, die über den normalen Etat nicht zu finanzieren wären. Im Förderverein Haus Gabriel e. V. haben sich Menschen zusammen gefunden, die sich sozial engagieren und ihren Teil dazu beitragen, die Arbeit des Haus Gabriel zu unterstützen. Durch Mitgliedsbeiträge und Spenden der Vereinsmitglieder ist die Leitung von Haus Gabriel in der Lage, seinen Bewohnerinnen und Bewohnern mit Behinderung besondere Aktionen und Highlights anzubieten, die den Alltag dieser Menschen positiv bereichern. Wenn Sie an unserer Arbeit interessiert sind und diese unterstützen möchten, sind Sie natürlich herzlich dazu eingeladen. Sie können zum Beispiel Mitglied des Fördervereins werden oder für unsere Einrichtung spenden. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.